Sep 08

Dirigenten

_MG_4626

Stefan Thurner und Andreas Schöberl
nicht am Bild: Alexander Rott

Sep 08

Flügelhorn

bl-9853flügelhbeaneu

 Martin Brantner(vom Flügel- zum Waldhorn gewechselt), Bernhard Schrenk, Hermann Meyer, Matthias Schwertner, Carmen Fröstl, Robert Graggaber und Konstanze Grasl
nicht am Bild: Niklas Brantner und Bernd Veidinger

Sep 08

Waldhorn

_MG_8200

 Elisabeth Ernst, Franz Schwarz  und Alfred Schrenk
nicht am Bild: Martin Brantner

Die Glücksspirale. Welcher Ton da hinten rauskommt, weiß vorher meist nicht einmal der liebe Gott. Deswegen beschränken sie sich beim Frühschoppen maximal auf drei Verschiedene. Aber wehe es kommt ein Konzert, plötzlich wollen sie alle Anderen übertrumpfen und spielen sogar manchmal die Melodie.

 

Sep 08

Klarinette

_MG_9693bea

 Jürgen Panis, Sophie Ecker, Natalie Hanbauer und Julia Ulreich
nicht am Bild: Josef Fischer, Gerlinde Breitsching, Clemens Garlik, Maximilian Graf, Martina Janal, Cornelia König
auf der Oboe:  Stella Spitzer-Härting

Sep 08

Marketenderinnen

_MG_9788

 Katharina Grasl und Maria-Anna Grasl

Sep 08

Posaune

_MG_1795

 Lisa Ernst, Nikolaus Töpler und Stefan Thurner
nicht am Bild: Simon Fröstl

Wissenschaftlich gesehen das älteste, musikalisch aber das modernste Blechblasinstrument. Eine fetzige Nummer ohne Posaunenglissando? Undenkbar! Glauben zumindest die Posaunistinnen…

 

Sep 08

Querflöte

_MG_8188bea

 Katharina Schmiedicke, Daniela Graf und Maria Vocitko
nicht am Bild: Celine Anzur, Monique Breitsching und Lisa-Maria Urban

Sep 08

Saxofon

_MG_3077

 Josef Vocitko und Jan Penitz
nicht am Bild: Peter Hübl und Tobias Bauer

Sep 08

Schlagwerk

schlagzeuger9807bea

 Ulrike Fröstl, Lukas Ischlstöger, Lukas Schmiedicke, Michael Schwarzott, Wolfgang Strassner und
Thomas Schwertner

Sep 08

Tenorhorn

_MG_9721

 Petra Thurner, Nikolaus Töpler, Hermann Strauss, Stefan Thurner, Alexander Rott und Simon Fröstl

Auch Feuercello genannt. Sowohl beim Diskutieren als auch bei der Melodie immer dagegen. Wie in der Oper, die Tenöre immer unsterblich schön und voller Einsatz, aber am Ende kriegt doch die Sopranistin (Trompeten) den meisten Applaus! Quasi eine verhinderte Trompete. Würde aber ein echter Tenorist nie zugeben.

Ältere Beiträge «