Nov 22

Das war „Frack & Dirndl“ 2016

Am Samstag, dem 19.11.2016 ging „Frack & Dirndl“, der Ball der Jugendblasmusik Katzelsdorf, bereits zum zweiten Mal über die Bühne.

Den Besuchern wurde erneut ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Programm geboten, waren doch an diesem Abend 5 verschiedene Bands mit 5 verschiedenen Musikrichtungen zu hören. Nach dem festlichen Einmarsch der Blasmusik und einer gelungenen Polonaise, nahm auch schon das Big Band Project Katzelsdorf auf der Bühne Platz und unterhielt das Publikum mit Jazz, Swing, Latin und souligen Klängen. Dieses wechselte sich dann über den ganzen Abend verteilt mit der Oberkrainerband „Blamuka påscht“ (hier standen Polka, Walzer und Boarischer auf dem Programm) und der Formation „Funky Blamuka“ (ganz nach dem Motto „hot,hotter, Funkband“) ab.

Auch im Salon nebenan brachten der  „Wednesday Night Music Club“ und das Musiktrio „Pepi, Willi & Hans“ unsere Gäste in Tanzstimmung. Für jene die vom vielen Tanzen und den angebotenen Musikrichtungen auch einmal eine Pause brauchten, gab es im ersten Stock eine Wein- und eine Sektbar, bei der man sich zum Plaudern und Erholen traf. Es lohnte sich außerdem, bis Mitternacht zu bleiben, denn neben einer aufwändigen Tombola mit großartigen Preisen, gab es eine von unserer Jugend gestaltete Mitternachtseinlage voller Musik, Tanz und Schauspiel. Aber auch damit war der Abend noch lange nicht vorbei, wurde doch bis in die frühen Morgenstunden für gute Musik und Unterhaltung gesorgt!

Nach diesem gelungenen Ball möchten wir uns nun auf diesem Wege nochmals bei allen Unterstützern und Sponsoren bedanken, die „Frack & Dirndl“ erst möglich gemacht haben!

 

_04A2833 _04A2889

Fotos: ©www.halmen.at

Okt 17

FAQs Frack & Dirndl

Sie interessieren sich für unseren Ball „Frack & Dirndl – von der Lederhose bis zum Ballkleid“ und haben aber offene Fragen?
Kein Problem – hier haben wir für Sie die 10 meist gestelltesten Fragen zusammengestellt:

 

1.) Was ist „Frack & Dirndl“?
„Frack & Dirndl – von der Lederhose bis zum Ballkleid“ – so heißt der Ball der Jugendblasmusik Katzelsdorf. Nach dem großen Erfolg des Balls 2014 wird dieser heuer bereits zum zweiten Mal über die Bühne gehen.

 

2.) Wann und wo findet „Frack & Dirndl“ 2016 statt?
19. November 2016 im Schloss Katzelsdorf, Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

 

3.) Was hat „Frack & Dirndl“ zu bieten?
Am 19. November unterhalten wir Sie mit vielen verschiedenen Musikrichtungen. Die Musik macht die Jugendblasmusik zum größten Teil selbst, allerdings nicht in gewohnter Form. Wir bieten Ihnen kleine Ensembles für jeden Geschmack. Folgende Bands werden zu hören und sehen sein:
  • das „Bigband Project Katzelsdorf“ unter der Leitung von Josef Vocitko (Big Band Sound & Jazz vom Feinsten)
  • „Blamu poscht“ – eine Oberkrainer Band bestehend aus Musikern der Jublamu (Boarisch, Walzer, Polka und mehr)
  • „Funky Blamuka“ – eine Funkband, ebenfalls bestehend aus Mitgliedern unserer Blasmusik (Funk, Soul und bekannte Melodien)
  • der „Wednesday Night Music Club“, den sie vielleicht schon von Auftritten beim Laurenzikirtag kennen (Hits & Oldies)
  • das Duo „Pepi & Willi“ (Evergreens und Schlager)
Neben der Musik gestalten wir nicht nur die Eröffnung und die Mitternachtseinlage selbst, sondern schenken für Sie auch in der Wein- und Sektbar aus. Natürlich darf auch die Tombola für einen gelungenen Ballabend nicht fehlen.

 

4.) Wo kann ich Karten kaufen?
Es gibt keinen Vorverkauf. Sie kommen einfach zu unserem Ball und bezahlen vor Ort Ihre Karte. Eine Vorreservierung dafür ist nicht notwendig.

 

5.) Wie viel kostet eine Eintrittskarte?
12 ,-

 

6.) Gibt es Tischreservierungen?
Ja. Tischreservierungen können direkt bei Herrn Kendlbacher (0664/213 35 00) aufgegeben werden. Bitte achten Sie aber darauf, dass Tischreservierungen am Ballabend nur bis 20.30 Uhr aufrechterhalten werden können. Wir raten Ihnen außerdem, möglichst bald Ihren Tisch zu reservieren, da der Andrang bereits groß ist. Zusätzlich zu großen Tischen im Hauptsaal werden in den Salons, den Arkaden und in der Galerie Tische stehen. In der Galerie wird die Musik der Hauptbühne (Big Band Project, Blamu poscht und Funky Blamuka) zu hören und per Videowall zu sehen sein und in den Salons und Arkaden können Sie zu Musik des Wednesday Night Music Clubs und des Duos „Pepi & Willi“ tanzen.

 

7.) Gibt es einen Dresscode?
„Frack & Dirndl – von der Lederhose bis zum Ballkleid“ steht nicht nur für die unterschiedlichen Musikstile, die beim Ball erklingen werden. Es heißt auch, dass Sie in der Ballrobe Ihrer Wahl erscheinen können. Dirndl & Lederhose, Frack, Anzug, Ballkleid, Cocktailkleid, oder doch ein lässiger Hosenanzug – alles ist erlaubt.

 

8.) Gibt es am Ball auch die Möglichkeit etwas zu essen?
Selbstversändlich. Es wird im Ballsaal und der Galerie kalte und warme Snacks geben und größere Mahlzeiten können im Wappensaal im Erdgeschoß eingenommen werden (Buffet).

 

9.) Wo darf am Ballabend geraucht werden?
In der Galerie und den Arkaden wird am 19.November das Rauchen erlaubt sein.

 

10.) Ich habe noch Fragen/Wünschen/Anregungen/Beschwerden. An wen kann ich mich wenden?
Schicken Sie uns einfach ein Mail an k.grasl@hotmail.com.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf eine rauschende Ballnacht!
Ihre Jugendblasmusik Katzelsdorf
Plakat_aktualisiert

 

 

Sep 26

Frack & Dirndl 2016

Als kleinen Vorgeschmack auf unseren Ball „Frack&Dirndl – von der Lederhose bis zum Ballkleid“ möchten wir Ihnen unser Werbevideo präsentieren:

Verpassen Sie nicht das Tanzevent des Jahres! Frack & Dirndl am 19. November 2016 im Schloss Katzelsdorf.

Aug 23

Nachwuchsförderung: Jungmusikerseminar

image1Vom 1.08. bis zum 5.08. besuchten ein paar musiknarrische Katzelsdorfer das Jungmusikerseminar in Warth. Nach täglich zwei Stunden marschieren, drei Stunden Orchester und entweder Theorieunterricht oder dazu alternativ Projekt, fielen wir jeden Abend ins Bett. Am Donnerstag durften wir unser können in einer Marschshow beweisen. Trotz einer Affenhitze tanzten wir noch dazu (eher unfreiwillig) Linedance. Nach dieser unglaublichen Show war dann erst einmal Schuhe putzen angesagt. Am nächsten Tag fanden die Theorieprüfungen statt. Wir Katzelsdorfer meisterten diese, dank einem super Vorbereitungskurs mit Bettina Schöberl und ein paar Theoriestunden in Warth, super. Dank diesen tollen Lehrern haben jetzt alle die theoretische Prüfung für Bronze, oder sogar Silber. Nach dem Prüfungsstress gab es am Abend noch ein musikalisches Konzert, das die Musikwoche noch um eine Erfahrung bereicherte. Es war nicht nur eine anstrengende, äußerst musikalische Zeit, sondern auch eine sehr schöne in der viele Freundschaften geknüpft wurden, denn Musik verbindet die Menschen.

Von Katharina Schöggl

 

Jun 16

Frack & Dirndl

– von der Lederhose bis zum Ballkleid

Unter diesem Motto veranstaltet die Jugendblasmusik Katzelsdorf bereits zum zweiten Mal einen Ball der Sonderklasse! Am 19. November 2016 laden wir am 20.00 Uhr ins Schloss Katzelsdorf zu Tanz und guter Unterhaltung ein!

Sie haben keinen Frack, und Lederhose ziehen Sie als Veganer sowieso nicht an? – Kein Problem! Nicht die Kleidung, sondern das Tanzen soll im Mittelpunkt des Abends stehen und der Titel steht für die unterschiedlichen Musikstile, die am 19. November im Schloss Katzelsdorf erklingen werden. Da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei, von Glenn Millers „In The Mood“, über Polka und Boarisch, bis zu James Browns „I Feel Good“. Die Musik macht die Jugendblasmusik selbst, allerdings nicht in gewohnter Form, sondern mit kleinen Bands speziell für jede Musikrichtung. Einige Special Guests werden Sie ebenfalls musikalisch verwöhnen. Doch wir bieten nicht nur verschiedene Musik- und Tanzstile, sondern auch das entsprechende Ambiente dazu: vom Ballsaal über die Sektbar bis zur Heurigenstube. Tombola, Bars und einige Überraschungen dürfen da natürlich auch nicht fehlen!

Verpassen Sie also nicht das Event des Jahres und kommen Sie zum Ball „Frack & Dirndl“ – wir freuen uns auf Sie!

Ankünder

 

Mai 07

Mailüfterl 2016

Das Mailüfterl …

… ist seit vielen Jahren Tradition in Katzelsdorf. Die Musikerinnen und Musiker gehen am 1.Mai in kleinen Ensembles von Haus zu Haus und begrüßen die warme Jahreszeit.

Dass das „Mailüfterlblasen“ nicht nur ein Fixpunkt im dörflichen Gemeinschaftsleben, sondern auch eine der wichtigsten Einnahmequellen unseres Vereines ist, wissen leider immer weniger Katzelsdorferinnen und Katzelsdorf. Daher freuen wir uns umso mehr, wenn Sie uns bei Ihnen willkommen heißen!

Daher möchten wir uns für Ihre Gastfreundschaft und vor allem Ihre großartige Unterstützung bedanken! Nur mit Ihrer Hilfe kann ein ehrenamtlicher Verein wie die Jugendblasmusik es ist bestehen bleiben. Dank Ihrer Unterstützung wächst unser Verein und kann mit gutem Gewissen in eine erfolgreiche Zukunft blicken.

DANKE!

thumbnail_fkd_HMOP1000244

Das Mailüfterl verbindet uns Musiker miteinander und obendrein unseren Verein mit den Katzelsdorferinnen und Katzelsdorfern – dass den Musikern das Freude bereitet, zeigt das Foto. Petra Thurner, Alexander Rott, Elisabeth Ernst, Tobias Bauer und Jan Penitz (v.l.n.r). Foto: (c) Harald Moser

Mai 07

Tolles Ergebnis bei der Konzertwertung

Bei der diesjährigen Konzertwertung in Grünbach konnten wir mit den Stücken „Limes“ und „October“ die Jury von unserem musikalischen Können überzeugen. Bewertet wurden u.a. Parameter wie „Intonation“, „Agogik“ oder der „musikalische Gesamteindruck“. Nach diesem hervorragenden Ergebnis würden wir sagen, dass sich unsere harte und intensive Probenarbeit wirklich gelohnt hat!

KW16_8746

Kapellmeister Andreas Schöberl und Obmann Christof Wallner bei der Urkundenverleihung

KW16_8727 KW16_8733

 

 

Mrz 28

Frühjahrskonzert 2016

Am 19. und 20. März 2016 ging unser traditionelles Frühjahrskonzert im Schloss Katzelsdorf über die Bühne. Anlässlich der zurzeit sehr aktuellen Flüchtlingsproblematik war das Motto der beiden Konzerte „Music without Borders“. Damit wollten wir darauf aufmerksam machen, dass Musik wahrlich keine Grenzen kennt und überall auf der Welt verstanden und geschätzt wird.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern und freuen uns auf ein Wiedersehen bei unseren nächsten Veranstaltungen!

Fotos der beiden Konzerte finden Sie hier.

Feb 06

Music without Borders

Freier Handel, Reisefreiheit, weltweite Kommunikation im Internet – Auf den ersten Blick könnte man glauben, noch nie sei die individuelle Freiheit des Menschen größer gewesen, vor allem aus europäischer Perspektive: Schon vor über 20 Jahren fiel der Eiserne Vorhang, die omnipräsente Trennung des Kontinents. Doch in Wahrheit sieht es doch ganz anders aus…

Mehr und mehr physische Barrieren werden errichtet, um Menschen zu trennen, abzuschotten und Fremdes fernzuhalten – zuletzt auch mitten in Europa angesichts der Flüchtlingsproblematik.

Geprägt durch die Flüchtlingssituation und aktuelle Gedanken über die Errichtung von Zäunen und Mauern, wollen die Musikerinnen und Musiker zeigen, dass Musik weit über die Grenzen hinaus geht und Menschen jeglicher Herkunft und Religion verbinden kann. Nicht zuletzt sagte schon Berthold Auerbach: „Musik allein ist die Weltsprache und braucht nicht übersetzt zu werden“.

Begeben Sie sich auf eine Reise der Zeit, lernen Sie Menschen kennen, deren einziger Ausweg die Flucht ist und lauschen Sie der Musik, die Sie davon überzeugen lässt, dass Musik wahrlich keine Grenzen kennt.

Die Frühjahrskonzerte der Jugendblasmusik Katzelsdorf am 19. (19.30 Uhr) und 20. März (17.00 Uhr) im Schloss Katzelsdorf.

Karten erhältlich in der Trafik Schöberl, im Postpartnerbüro und bei den Musikerinnen und Musikern

VVK € 12,–, AK € 15,–, Kinder 6-14 J. € 6,– | € 7,50,–

FB_IMG_1455858136551

 

Dez 22

Morgen Kinder wird’s was geben…

… nämlich ein größeres Probelokal für die Jugendblasmusik Katzelsdorf!

Die fleißigen Heinzelmännchen nutzen bereits seit einigen Wochen die probefreie Zeit vor Jahreswechsel, um den Proberaum der Jugendblasmusik umzubauen. Nach dem Bau unseres ersten Proberaumes oberhalb des Regenbogenkindergartens war man stolz darauf, genügend Platz für rund 30 MusikerInnen geschaffen zu haben, doch jetzt, 2015, zählt unser Verein über 50 aktive Mitglieder, die sich jeden Freitag zur gemeinsamen Probe treffen und für diese große Zahl an MusikerInnen (und Instrumenten) reicht dieser Platz nicht mehr aus. Bereits letztes Jahr wurde der ehemalige Proberaum des Rosalienchors direkt neben unserem Bereich zu dem schon bestehenden Raum dazugemietet. Seit einigen Wochen werden nun Wände abgebaut und somit Räume vergrößert, Akustikelemente angebracht und an Plänen für die neue Einrichtung des Aufenthaltsraumes getüftelt.

Für dieses und sämtliche andere Projekte benötigt ein ehrenamtlicher Verein, wie die Jugendblasmusik Katzelsdorf es ist, natürlich finanzielle Unterstützung. Darum würden wir uns umso mehr freuen, wenn Sie bei den vielen Veranstaltungen im kommenden Jahr unsere Gäste sind. Am 19. und 20. März 2016 findet das traditionelle Frühjahrskonzert statt, bei dem wir Sie davon überzeugen werden, dass „Blasmusik“ weit mehr als nur Marsch und Polka heißt. Halten Sie sich außerdem den 30. April, sowie den 1. Mai 2016 frei, denn an diesen beiden Tagen weht wieder das „Mailüfterl“ durch den Ort. In geselliger Runde wird am 18. Juni 2016 bei der Sonnwendfeier am Biotop gefeiert. Dort erwartet Sie die Stadtkapelle Knittelfeld mit Musik und guter Stimmung. Genügend Zeit und Raum zu tanzen wird es wieder am 19. November 2016 geben, wenn die Jugendblasmusik zum zweiten Mal zu ihrem Ball „Frack & Dirndl“ einlädt.

Nun aber wünschen wir Ihnen einen besinnlichen Advent, frohe Weihnachten und schon jetzt alles Gute für 2016 und viel Vergnügen mit den Veranstaltungen der Jugendblasmusik Katzelsdorf!

Ältere Beiträge «